Lokal optimiert für Google


Sie möchten innerhalb der lokalen Suchergebnisse bei Google weit vorne auftauchen? Schauen Sie sich an welche Listings mit Ihren Suchbegriffen zustandekommen. Schon eine generische Suchanfrage wie z. B. der Begriff „Design“ erzeugt lokale Ergebnisse. Sie müssen also keinen Standort dazu angeben. Das gleiche gilt für einen Namen, z. B. der Name eines Hotels. Auch hier werden sämtliche lokale Suchergebnisse angezeigt. In Kombination mit der Ortsangabe grenzen Sie die Auswahl jedoch weiter ein.

Google-Listings
– Eigene Website
– Eintragung in Verzeichnisse
– Lokaler Google+ Eintrag, Google Maps
– Paid Listings (kostenpflichtige Googleanzeigen)
– Bewertungsportale
– Bilder

Nutzen Sie alle Möglichkeiten. Machen Sie sich auf die Suche nach Verzeichnissen und versuchen Sie auch dort eine gute Postition zu erzielen.

Den höchsten Stellenwert haben Google-Einträge. Die hohe Sichtbarkeit wurde im Rahmen einer Eyetracking Studie festgestellt. In den meisten Fällen werden hier 7 Ergebnisse (Seven-Pack Listing) gelistet.

Top-Ranking mit Google-Adwords Kampagnen. Lesen Sie hier mehr…

Schreibe einen Kommentar